HomeKontaktWahlarztLeistungenZur PersonPublikationen Vorträge PresseMedizinische Ratgeber

Kinder- und Jugendgynäkologie

Besuche bei der Frauenärztin sind im Kindesalter glücklicherweise selten. Doch manchmal ist bei ungeklärten Unterbauchbeschwerden oder bei Ausfluß und Juckreiz in der Scheide eine fachärztliche Untersuchung notwendig.

 

Der erste Besuch bei der Frauenärztin ist oft begleitet von Unsicherheit und vielen offenen Fragen. Bei ausreichend Zeit und in ruhiger Atmosphäre wird den Mädchen und jungen Frauen die Angst genommen.

 

Jede Frau sollte über ihren monatlichen Zyklus Bescheid wissen und idealerweise vor dem ersten Geschlechtsverkehr wichtige gynäkologische Informationen einholen.

 

Die Durchführung einer gynäkologischen Untersuchung wird schrittweise erklärt und in Ruhe vorgenommen.

HPV Impfung

HPV steht für Humane Papillom Viren. Sie verursachen sexuell übertragbare Erkrankungen, die sich in Form  von Feigwarzen (Kondylome) bemerkbar machen.
HP-Viren können aber auch die Ursache für die Entstehung bösartiger Tumore/Krebs sein.  Die revolutionäre Erkenntnis, dass Viren Auslöser für Krebs sind, wurde im Jahre 2008 mit der Verleihung des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin an Professor Dr. Harald  zur Hausen entsprechend gewürdigt (www.dkfz.de)          

Da es sich bei den Krankheitsverursachern um Viren handelt,  gibt es eine Impfung, die im nationalen Impfprogramm für Mädchen und Buben ab dem vollendeten 9. Lebensjahr angeboten wird.
Weitreichende Informationen entnehmen Sie bitte u.a. folgender website: www.bmgf.gv.at

Download Fachartikel:

Mädchensprechstunde (pdf Datei, 121 kb)

Interview: Intimhygiene (pdf Datei, 915kb)

Ö1 Interview 14.5.2016, Link zum Anhören: http://oe1.orf.at/artikel/439882

Ö1 Wissenschaft Beitrag: http://science.orf.at/stories/2773568

Die Menstruation (pdf Datei, 3MB). Erschienen in "Welt der Frau", Mai 2015

Flyer Frühsexualisierung (pdf Datei, 3,1MB)

Der Benefit von Phytotherapeutika in der Pubertät (pdf Datei, 510kb)